Kleine und feine 38. Spargelausfahrt


Dank Huberta und Herbert Roden fand unsere 38. Spargelausfahrt mit einem kleineren Starterfeld statt. Mitglieder und Freunde vom Allgemeinen Spargel-Club hatten sich über unsere "WhatsApp-Gruppe" spontan zur Teilnahme entschlossen. Gestartet wurde bei Mo's Bikertreff nach einem Frühstück. Ein perfektes Bordbuch führte über ausgesuchte kleine Strassen in Richtung Swalmen. Auf der Terrasse vom Cafe de Lindeboom konnten wir bei leckeren Getränken eine ausgiebige Pause einlegen. Wahnsinnig schnell verging die Zeit mit netten Gesprächen und viel Lacherei.

Gegen 12.00 Uhr erfolgte der Restart Richtung Tönisvorst. Im Restaurant Tafelsilber hatte Christiane Tille-Gander für uns Parkplätze reserviert und ein liebevoll dekorierter Raum bzw. Tisch für das gemeinsame Spargelessen wartete auf uns. Bevor das gemeinsame Essen stattfand spendierte der Allgemeine Spargel-Club ein Getränk nach Wahl zum Empfang auf der Terrasse.

Da bei dieser Spargelausfahrt nur das Genießen der schönen Route und der Austausch mit Freunden im Vordergrund stand, gab es bei der Zielankunft doch noch eine kleine Aufgabe. Es gab noch ein Spargelquiz zu lösen, damit auch ein hübscher Korb mit frischem Spargel überreicht werden konnte. Die Gewinner Angelika und Hans-Peter Koch waren sichtlich überrascht, denn mit einer kleinen Siegerehrung hatte niemand gerechnet.

Kurz bevor die ersten Regentropfen bei gefühlten 35 Grad vom Himmel fielen, fuhren die Teams Richtung Heimat.

Fazit dieser kleinen und feinen 38. Spargelausfahrt: Unsere neue "WhatsApp-Gruppe" ist ein modernes Kommunikationsmittel zum schnellen Austausch von Informationen und kleine Ausfahrten bzw. Treffen können kurzfristig organisiert werden.